Grundzuständiger Messstellenbetreiber

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH übernehmen nach § 3 des Messstellenbetriebsgesetztes (MsbG) den Messstellenbetrieb als grundzuständiger Messstellenbetreiber, soweit nicht eine andere Vereinbarung entsprechend § 5 und 6 MsbG durch den Anschlussnutzer oder den Anschlussnehmer getroffen wird.

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH wird, soweit dies nach § 30 MsbG technisch möglich und nach § 31 MsbG wirtschaftlich vertretbar ist, Messstellen an ortsfesten Zählpunkten mit intelligenten Messsystemen wie folgt ausstatten:

  • Bei Letztverbrauchern mit einem Jahresstromverbrauch über 6.000 Kilowattstunden sowie bei solchen Letztverbrauchern, mit denen eine Vereinbarung nach § 14a des Energiewirtschaftsgesetzes besteht
  • Bei Anlagenbetreibern mit einer installierten Leistung über 7 Kilowatt

Soweit nach MsbG die Ausstattung einer Messstelle mit intelligenten Messsystemen vorgesehen ist, dies aber nach § 32 MsbG wirtschaftlich nicht vertretbar ist, wird die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH Messstellen an ortsfesten Zählpunkten bei Letztverbrauchern und Anlagenbetreibern mit modernen Messeinrichtungen ausstatten. Der Umbau erfolgt im Gebäudebestand sukzessive bis zum Jahr 2032.

 

Weitere Informationen

Direktkontakt

*Pflichtfeld | Datenschutz