Angelehnt an die internationale Norm ISO/IEC 17025 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf-und Kalibrierlaboratorien“ hat die EBW 50 ihre Vorgaben und Prozesse in einem Qualitätsmanagementhandbuch (QMH) umgesetzt.

Die Prüfstelle verfügt dadurch über die Anerkennung nach der neuesten Gesetzgebung (MessEG, MessEV) und über ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem (QM-Handbuch angelehnt an die DIN EN ISO 17025).

Die Software, die zur Generierung von Prüffällen bei der Konformitätsprüfung von Smart Metern künftig genutzt wird, ist in der Prüfstelle „aus der Praxis, für die Praxis“ entwickelt worden und Eigentum der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH.

Durch die Mitwirkung in Arbeitskreisen, Verbänden, Konferenzen und Vereinen ist ein umfangreiches Beziehungsnetzwerk (a:m+i, AGME, PTB, FNN, etc.) entstanden, woraus wertvolle Informationen für die Produkt-Entwicklung und Umsetzung in der Messtechnik gewonnen werden.

Direktkontakt

*Pflichtfeld